Für unser Turnier haben die Chefjuroren  in einer Mail auf die während des Turniers geltenden Regeln hingewiesen:

Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der ZEIT DEBATTE Stuttgart, liebe
Debattiererinnen und Debattierer,

die Chefjuroren der ZEIT DEBATTE Stuttgart haben sich darauf verständigt, das BPS-Regelwerk des VDCH (http://www.vdch.de/unterlagen/regeln/bps2007.pdf) als Grundlage unserer Jurierung zu verwenden, jedoch mit folgenden Ergänzungen und Änderungen:

– §6 Zwischenfragen: Dürfen nur mit „Zu diesem Punkt“, „Zwischenfrage“, „Liebe <Name>“ o.ä. angekündigt werden. Die Vorwegnahme der Zwischenfrage durch inhaltliche Ankündigung („Zu Frauen in Afghanistan“) oder inhaltliche Einwürfe nach abgelehnter Zwischenfrage („Und was ist mit den Frauen in Afghanistan?“) werden als unpassend abgewertet.

– §6 Zwischenrufe: Sind prinzipiell erlaubt, sollen aber fair sein und
keine Fouls darstellen; nicht stören; zum Fortschritt der Debatte
beitragen; von den Juroren restriktiv bewertet werden. Unpassende und störende Zwischenrufe können sich also bei knappen Entscheidungen zu Euren Ungunsten auswirken.

– §9 Gegenanträge: SIND VERBOTEN. Uns Chefjuroren fällt auch nach
intensivem Nachdenken kein Antrag ein, der nicht debattierbar wäre.

– §11 Punkte: Eine durchschnittliche Rede wird von den Juroren mit 75 Punkten bewertet. Die Skala von 50-100 Punkten wird ausgeschöpft.

– §12 Bewertungskategorien: Inhalt stellt den Kern einer Rede dar und wird relativ zu Form und Methode mit 50 zu 25 und 25 Prozent bewertet.
Absolut bestimmt aber die Größe des Kerns die Punktzahl der Rede. Eine blumige Rede mit irrelevantem Inhalt wird also weniger Punkte als eine nicht so schöne Rede mit tollem Inhalt erhalten.

– §16 Punktabzüge: Es gibt keine Punktabzüge. Alle betroffenen Sachverhalte fließen direkt in die Team- und Einzelrednerbewertung ein.

– Dolchstoß: BEIDE schließenden Parteien sollen aus Gründen der Fairness ihren jeweiligen eröffnenden Parteien nicht widersprechen.

Wenn Ihr hierzu oder zu anderen Themen Fragen habt, stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Wir freuen uns, Euch am Freitag zu begrüßen!

Die Chefjuroren der ZEIT DEBATTE Stuttgart 22. – 24.01.2010
Isabelle Loewe Marcus Ewald Andreas C. Lazar Daniel Sommer

Advertisements